Nimm das Leben immer ernst

6. Nimm das Leben immer ernst

Das Leben ist eine Angelegenheit, bei der es echt nichts zu lachen gibt. Erinnere dich an deine Geburt, da hast du’s: Es tat weh, war hell, war laut. Auf einmal musstest du dauernd Luft holen, was vorher auch nicht notwendig gewesen war.

Diese versicherungstechnische Katastrophe des unfreiwilligen Rausschmisses aus dem Mutterleib zeigt ja schon, wie ernst die Lage ist. Und ehrlich, die Schule konnte daran auch nichts ändern. Es heißt nicht umsonst: „Der Ernst des Lebens“ beginnt, und nicht „Der Spaß des Lebens“. Wenn schon Leichtigkeit des Seins, dann bitte unerträglich.

Das Leben ist ein böser Tyrann namens – Ernst. Daran solltest du immer denken: Wenn die Milch im Kühlschrank abgelaufen ist, wenn es durch ein Loch im neuen Schirm regnet, wenn der Hund die Hausschuhe zerbeißt. Bloß nicht drüber lachen, bloß nicht auf die leichte Schulter nehmen. Ernst muss sein.

 

 

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail