Erfinde Ausreden

12. Erfinde Ausreden

Es gibt immer was zu tun. Aber nicht für dich. Jemand hat dir gesagt, du solltest endlich was aus deinem Leben machen? Dagegen gibt es ein bewährtes Zaubermittel: Schwinge dich heroisch auf und kreiere großartige Ausreden. Es kann zu kalt sein, oder zu warm, zu früh oder zu spät. Vielleicht bist du zu jung oder zu alt, zu groß oder zu klein, ungerade Tage fallen aus. Du bist nur in Schaltjahren, wenn die Sonnenfinsternis das blendende Licht nimmt, zur Aktion bereit. Das muss man doch verstehen.

Ausreden kommt von Aus mit Reden. Jetzt schweigst du. Machst einfach nichts mehr. Denn um was zu bewegen ist der Himmel heute echt zu blau. Es ist einfach zu sehr Mittwoch. Der Müll muss nicht raus. Der hat auch Wohnrecht. Putzen? Was hat der Putzlappen je für dich getan?? So sieht du ihm zu, dem Messi Lionel, wie er tanzt und dribbelt und sein Leben feiert.

Wunderbarer Stillstand, losgelöst. Was da tropft? Ach ja, das ist die Zeit, die dir durch die Finger rinnt.

 

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail